Ratte Gustav

Was macht man, wenn man ein totes Tier findet? Fragen sich Adam, Avelina, Renja (je 4 Jahre alt) und Sophie.

Gustav, die kopflose tote Ratte erhielt ihren Namen erst nach ihrem Ableben. Die Kinder haben sie gefunden und nun, was soll man tun, sie muss beerdigt werden. Gesagt getan. Natürlich mit einem ordentlichen Namen in einem ordentlichen Grab mit ordentlichem Kreuz. Und Blümchen.

Die Ratte lag nicht mehr tot auf der Wiese rum und wir haben jetzt auch einen Friedhof in Kants Garten. Gustavs Grab wird in Ehren gehalten.

… es bleibt allerdings die Frage: was ist mit Gustavs Kopf geschehen …

IMG_3714IMG_3716IMG_3720 IMG_3718 IMG_3725  IMG_3729IMG_3728