Frühlingsblüher 2013-2021

Wir wollen den zauberhaften Frühlingsblütenrausch von Kants Garten „Spaten für Spaten“ auf den gesamten Kantpark ausweiten:

In Kants Garten setzen wir beinahe jedes Jahr im Herbst Frühlingszwiebeln (Geophyten). Seit 2013 bis 2020 sind das insgesamt 28.000 Zwiebeln und Knollen. Wir pflanzen uns seit 2020 in den Kantpark hinein und möchten die Blütenpracht mit unserem aktuellem Frühlingsblüher-Projekt verdoppeln – insgesamt 28.000 Blumenzwiebeln sollen im Herbst 2021 gesetzt werden.

Seit 2020 realisieren wir auch groß angelegte Pflanzprojekte in vielen anderen Bereichen des Kantparks. Wir haben im Dellgarten, im Waldgarten und an der Friedrich-Wilhelm-Promenade die Beete mit insgesamt gut 8.000 Stauden, teils aus Teilung, eigener Vermehrung und durch Zukauf bepflanzt. Damit die Blühzeit schon im Januar/Februar beginnt, pflanzen wir im Herbst Frühlingszwiebeln dazu – und werden zusätzlich auch einiges auf ausgewählten Wiesen verteilen.

Am Mittwoch 27. Oktober ab 9 Uhr geht es weiter mit 20.000 Blumenzwiebeln: Winterlinge, Schneeglöckchen, Narzissen February Gold, Elfenkrokusse Roseus und Krokusse Tricolor, Schneeglanz, Märzenbecher und Waldanemonen, Alpenveilchen, Maiglöckchen … Wir danken für die Spenden von der Targobank, der Duisburger Stiftung und der Bezirksverwaltung Mitte. Die Aktion starten wir zusammen mit der Social Day-Gruppe der Targobank, wer Lust hat, kann sehr gerne mitmachen. Dusiburg summt!

Am 3. Oktober 2021 von 14 bis 17 Uhr pflanzten wir anläßlich des Beuy-Jahres 8.000 Hasenglöckchen am Wilden Hügel. Eingeladen haben wir gemeinsam mit dem Lehmbruck Museum. Mit einem sehr schön beschriebenem Bezug zu Joseph Beuys. Wir danken für die Förderung durch die Volksbank Rhein-Ruhr.

8000 Hasenglöckchen werden am Wilden Hügel gepflanzt.

2020: Narzissen und Krokusse (3.500) wurden im Herbst  im Dellgarten gesetzt und blühen im Frühjahr 2021 prachtvoll und weithin sichtbar!

Narzissen im Februar im Dellgarten

 

Jörg, Alexander und Andreas von den WB beim setzen der Narzissen und Krokusse im Dellgarten im Herbst 2020

Im Herbst 2020, die Klimawerkstatt der Duisburger PhilharmonikerInnen setzt 3.000 Krokusse

Pflanzlöcher schliessen mit munterem Gehopse ….

Alle Krokuss-Knollen sind in den Pflanzlöchern verteilt – bevor diese geschlossen werden erklingt das machtvolle Alphorn

Frühlingswiese Kants Garten im Frühling 2019

Zwiebel-Pflanzaktion im Herbst 2018 auf der Frühlingswiese in Kants Garten. Zusätzlich pflanzen wir im Frühjahr regelmässig Schneeglöckchen „im Grünen“, idealer Weise werden sie direkt nach der Blüte umgepflanzt.

14.600 Blumenzwiebeln, gefördert durch das Bezirksamt Mitte.

5000 Blumenzwiebeln für die Frühlingswiese, Herbst 2017

Im Herbst 2017 haben wir uns mit dem Setzen der Frühlingszwiebeln auf die Beete in der Innenstadt konzentriert, davon berichten wir bei „Gartenpatin“ …

Bevor es blüht müssen die Zwiebeln gesetzt werden, Frank Fischer hat unsere gemeinschaftsaktion begleitet, es wurden weitere 50000 Blumenzwiebeln in der Wiesen und den Beeten verteilt. Die Aktion fand am 30. Oktober 2016 statt. Was wurde gesetzt: auf den Wiesen Blausternchen, Elfenkrokusse, Krokuss Tricolor, Waldanemonen. In den umliegenden Beeten auch Narzissen „Tete a Tete“,  und „February Gold“.

Die Frühlingswiese entwickelt sich langsam aber sicher, besonders die Waldanemonen haben dann noch richtige Farbkleckse in die grüne Wiese gezaubert …

IMG_5238IMG_5228

Buddelaktivisten haben im Herbst 2013 und 2014 mal richtig was versteckt! Nämlich Tausende von Blumenzwiebelchen die unsere Kants Garten Wiesen in Frühlingswiesen verwandelt.

1000 Elfenkrokusszwiebeln und 1000 Blausternchen haben wir im Herbst 2014 eingebuddelt und dann, im Herbst 2015 nochmals 1000 Krokusse und 1000 Waldanemonenknollen. Ausgesät wurden im Frühling große Mengen von Bärlauchsamen … Das wird eine Pracht!

10636531_724459740962879_2128674306392750698_o 10506795_724459847629535_6850138962559427599_o 1401146_724458784296308_4383621304047629457_o  Zwiebeln einbuddeln 131019Kants Garten088

IMG_2880