Unsere blaue Gartenhütte

Endlich! Unsere blaue Gartenhütte ist endlich da! Seit dem 7. Mai können wir das Gartengerät vor Ort unterbringen und einfach loslegen mit dem Gärtnern! Was sollen wir sagen? Quadratisch, praktisch, blau! Herr Kruse liefert und platziert unseren blauen Materialcontainer sowas von Punktgenau!

Wir haben gepflanzt!

Am Dienstag, dem 1. Mai – dem in Duisburg anerkanntem Tag des Gärtnerns – habe wir in einer gemeinschaftlichen Aktion etwa 900 getopfte Stauden und gut 100 frisch geteilte Epimedien auf unserem 200 qm großem Beet gepflanzt. Hier sind Fotos von der Aktion, die um 8.30 begann mit dem Ausstellen der Pflanzen, das haben Gerhild…

Die Sträucher sind da

Die Sträucher wurden am 20. April von der Baumschule geliefert und am nächsten Tag gemeinsam gepflanzt! Das war aufregend, weil die Ballen teils doch recht groß waren! Wir haben folgende Gehölze gepflanzt: Amelanchier, Felsenbirne; Diervilla sessilifolia ‚Dise’, das Buschgeißblatt; Hamamelis mollis ‚pallida‘; Lonicera purpusii ‚Winter Beauty’; Winter-Duft-Heckenkirsche; Osmanthus X burkwodii, die Duftblüte; Mahonien ‚Winter sun‘…

Jetzt geht es los!

Jetzt geht es los, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und es wird auch Zeit, der Frühling ist da! Das ist alles Aufregend. Ehrlich! Am Dienstag, dem 1. Mai wird in einer gemeinschaftlichen Aktion unser neues, 200qm großes Staudenbeet bepflanzt! Hier seht ihr die Pflanzkästen bei Gerhild Diamant (noch nicht vollständig) und bei Susanne, stehen auch…

Es wurde Ausgesät!

Wir haben gemeinsam ausgesät! Und das hat total Spaß gemacht! Im Folgenden die Fotos, die Maria gemacht hat. Am heutigen Abend, dem 3.4. hat um 19.30h WDR Lokalzeit berichtet (der Beitrag ist noch bis zum 10.04. zu sehen) Die Dunkelkeimer wurden ausgeworfen, dann wurde geharkt, anschliessend kamen die Lichtkeimer darüber und dann wurde alles festgetrampelt…

Blühende Brache

Blühende Brache – ein Experiment Wir laden ein zu einem Aussaattermin am Dienstag, dem 3. April ab 15.30 Uhr. Zugang zu dem westlichen Teil der Brache (gegenüber vom Rathaus im Duisburger Zentrum) des zukünftigen Mercatorviertel entweder von der Oberstraße, gegenüber von Haus Nr. 11, hier kann auch geparkt werden. Oder von der Gutenbergstraße etwa in…

Mercatorviertel – ein Experiment

Im Spätsommer wird eine Fläche gesucht, auf der eine bunte Blumensamen-Mischung ausgesät werden kann. Von der GEBAG kommt das Signal, dass da was auf dem Brachgelände des Mercatorviertels möglich sei. Dort treffen sich Susanne und Janine mit Frau Thurow und Herrn Karger – die großzügig in weitem Bogen um sich weisen und sagen: hier!?! 4.200…

Samen für die Mercator-Brache

Samen wurden gesammelt und beigesteuert von verschiedenen Enthusiasten: Barbara gibt großzügigst große Papiertüten von geernteten Ringelblumensamen, Gerhild Diamant hat uns eine liebevolle Auswahl gesendet, Torsten und Daniela vom Garten Alst sammelten gleich Säckeweise und sendeten die Sammlung per Duisburger VHS-Besucher Bus nach Duisburg, Susanne sammelt prinzipiell und sowieso alles was zu sammeln ist an Blumensamen,…

Stauden-Umzug

Stauden-Umzug in 11 Aktionen! Im Herbst haben wir von den wirtschaftsbetrieben das Okay bekommen soviele der immergrünen Stauden in den Beeten an der Friedrich-Wilhelm-Straße zu entnehmen, wie wir wollten! Auf unsere Facebook-Seite haben wir davon berichtet, hier sind die Beiträge: Warum muss geräumt werden? Also, es sieht so aus, als begännen am Montag, dem 23.10.…

Kantpark Umgestaltung

Umgestaltung Kantpark – Stellungnahme zu WAZ Artikel vom 29.9.2016 Stellungnahme Susanne Breidenbach und Dorothee Zschocke, Kants Garten zum Bericht von Stefan Endell in der WAZ vom 29. September über die geplanten Baumfällaktionen im Rahmen der Umgestaltung im Kantpark. Dieser Artikel wirkt zunächst gut recherchiert – ist es aber nicht. Zudem hat er durch seinen scheinbar „aufklärerischen“…